Über Helen Nicolai

Fotografin für BusinessPortraits

 
Business Photos aus Berlin von Helen Nicolai
 
 
Eine gute Fotografie beinhaltet immer ein Stück Lebenserfahrung. Ein Foto sollte nie abweisend und distanziert sein, sondern auch meine Emotionen als Fotograf sichtbar machen. Ein gutes Foto berührt die Seele und erweitert den Geist. Kameras sind lediglich die technischen Werkzeuge für Fotografen. Gute Fotos werden mit dem Herzen und dem Verstand gemacht.
— Gerd Ludwig, Fotojournalist
 

 

Lebensstationen

Der spannende Weg zur Portraitfotografie

  • Bei Helen Nicolai dreht sich seit 20 Jahren beruflich alles um die Ästhetik des Menschen.

  • Am Anfang Ihrer Karriere lernte Helen nach dem Abitur den Beruf der Hutmacherin - ein bodenständiges Handwerk mit Tradition.

  • Ihre Ausbildung schloss sie überdurchschnittlich gut ab. Sie wurde Kammersiegerin der Handwerkskammer München und zweite Landessiegerin. Als besondere Ehrung erhielt sie ein Begabtenstipendium für ein Semester figürliche und freie Malerei an der europäischen Kunstakademie in Trier und Paris. 

  • Als Modistin fertigte sie in München und Köln wunderschöne Hüte für Menschen mit Stil und dem Wunsch nach Individualität und handgefertigter Mode.

  • An der Kunsthochschule  Burg Giebichenstein in Halle an der Saale gab sie den handwerklichen Grundlagen durch ein Grundstudium in Modedesign akademische Tiefe.

  • Dort lernte sie die Grundlagen der Gestaltung kennen: Mode, Typografie, Farbe-Licht-Raum, Präsentation, Aktzeichnen, Anatomie, Portraitmalerei, Zeichnen, Psychologie, Philosophie, Kostümgeschichte, Schnittkonstruktion, plastisches Gestalten und Fotografie.

  • Der Unterricht in Fotografie bei Frau Professorin Ute Mahler begeisterte sie letztlich so sehr, dass sie sich nach dem erfolgreichen Abschluss als Diplom-Designerin  an der renommierten Kunsthochschule Berlin Weißensee dazu entschied, die Fotografie zu ihrer kreativen Mitte in Berlin zu machen.

  • Insbesondere in der Portraitfotografie findet Helen die höchste Erfüllung. Hier kann sie ihre größten Stärken zusammenführen: Ihre herzerfrischende Menschlichkeit bei der individuellen Arbeit mit Menschen und ihr Bedürfnis, sich kreativ zu entfalten. Diese seltene Kombination ist letztlich ausschlaggebend für die hohe Qualität ihrer BusinessPortraits.

 

 

Der Mensch hinter der Kamera

 
Helen Nicolai, die Frau die mit dem Herzen sieht.
— Birgit Ali Othmann, Schamanin
 

Das technische Verständnis ist die Grundlage, aber ein gutes Business Portrait entsteht in allererster Linie durch eine enge persönliche Verbindung zwischen der Fotografin und dem Portraitierten. In der Beratungsphase lernen sich beide näher kennen und Wünsche werden definiert. Bei einem Shooting muss sich der Portraitierte dann vertrauensvoll auf die Fotografin einlassen.

Damit Sie sich schon vor dem Shooting ein Bild über Helen Nicolai machen können, haben wir Kunden und Freunde gefragt, welche Eigenschaften ihnen prompt einfallen, wenn Sie an Helen denken. Folgende Eigenschaften sind dabei herausgekommen: